Ein Typ namens Dschaber al-Bakr will mutmaßlich einen islamistisch motivierten Anschlag durchziehen. Er schafft es nicht, wird festgenommen und begeht dann anscheinend Suizid in seiner Zelle. Die häufigste Reaktion, die ich heute gelesen habe, ist: Viele Menschen sind eher verwundert darüber, dass der Typ von seiner Psychologin als „nicht suizidgefährdet“ eingestuft wurde. Für diese Menschen scheint es ...