In Gesprächen hörte ich, dass die Cops sehr aggressiv waren und Unmengen an Strafzetteln verteilten. Diese Einnahmen waren ein wichtiger Teil des Stadtbudgets und arme Afroamerikaner in alten Autos waren das Ziel. Wer die Strafe für zu schnelles Fahren nicht zahlen konnte, landete im Gefängnis. Als schließlich ein toter Teenager auf der Straße lag und die Leiche vier Stunden lang nicht abgeholt wurde, sagten die Schwarzen: „Es reicht, genug ist genug.“

Link zur Quelle

hatr