Wie die Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der bayerischen Grünen zeigt, wird nur bei einem Bruchteil der Straftaten gegen Flüchtlinge umgehend die Öffentlichkeit per Pressemitteilung informiert. 340 Straftaten gegen Asylsuchende wurden von den Behörden in den ersten drei Quartalen 2016 registriert. Die meisten davon (97 Prozent) waren rechtsmotiviert.

Link zur Quelle

hatr