Woher kommt diese Enthemmung, die in der Gesellschaft Raum greift?

Es war immer so in der Geschichte, dass auf Worte und Parolen Taten gefolgt sind. Bei der Verleihung des Böll-Preises sagte Herta Müller: „Wenn Hassparolen wie ‚Volksverräter‘ oder ‚Lügenpresse‘ spazieren gehen, dann geht auch irgendwann ein Messer spazieren.“ Einer der schlimmsten Tage seit dem Attentat war für mich, als im Juni die Labour-Abgeordnete Jo Cox ermordet wurde. Da bin ich so früh wie möglich nach Hause gegangen, habe mich ins Bett gelegt. Das hat mich wirklich umgehauen.

Sehr lesenswertes Interview.

Link zur Quelle

hatr